Das Blaue Land - Natur, Entspannung, Kultur

Das Blaue Land bezeichnet das oberbayerische Voralpenland rund um den Staffelsee. Die Gebirgszüge des Wettersteins samt Zugspitze, der Ammergauer Alpen, des Estergebirge und der Kocheler Berge bilden dabei die traumhafte Kulisse.

Das Blaue Land ist ein Muss für Naturliebhaber und Kunstfreunde. Die faszinierende Landschaft und das besondere Flair zogen schon viele weltbekannte Künstler in die Gegend. Hier schrieben die Maler des "Blauen Reiters" Kunstgeschichte, der Dramatiker Ödön von Horváth verfasste Weltliteratur und der Jugendstil-Architekt Emanuel von Seidl verschönerte das Ortsbild der Nachbargemeinde Murnau.

Das größte Alpenrandmoor Mitteleuropas, das "Murnauer Moos" dehnt sich südlich von Murnau bis nach Eschenlohe und westlich nach Grafenaschau aus. Hinsichtlich seiner Größe und Geschlossenheit, seiner Landschaftsformen und seiner Tier- und Pflanzenwelt ist einmalig in den Alpen. Nicht umsonst gilt es auch als größtes Vogelbrutgebiet Süddeutschland.

Möchten Sie während Ihres Urlaubes in diesem Ferienpradies einiges unternehmen? Seehausen am Staffelsee ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge jeder Art.

Hier einige Vorschläge:

  • Wanderungen im Murnauer Moos oder rund um den Staffelsee
  • Baden und Faulenzen am Staffelsee
  • Besuch des Schloßmuseums oder des Gabriele Münter Hauses in Murnau
  • Ausflüge zu den Königsschlössern (Schloss Linderhof, Hohenschwangau oder Neuschwanstein)
  • die malerische Gegend mit dem Fahrrad erkunden (Leihmöglichkeit am Fremdenverkehrsamt)
  • eine Staffelsee-Rundfahrt mit dem Fahrgastschiff MS Seehausen" genießen
  • Wedeln im Schnee in der Zugspitzregion (Anfahrt zu den Skigebieten ca. 30-60 Minuten)
  • Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen auf dem gefrorenen Staffelsee.

Gerne sind wir Ihnen bei der Zusammenstellung des Ferienprogramms behilflich.